Suche Kettensatz für FZR 3le

Hi! Suche einen gebrauchten Kettensatz für eine YAMAHA FZR 1000 3le, der wenig Kilometer hinter sich hat. Will keinen neuen verbauen, da ich die Maschine wahrscheinlich nur noch eine Saison fahre. Vielleicht hat ja jemand was anzubieten, oder kennt jemanden… Falls ja, bitte Email oder whatsapp, Kontaktdaten siehe Impressum. Danke und Grüße!

Bremse Hinterrad Yamaha FZR 1000 2la

Hallo! Hat jemand Verwendung für eine gebrauchte Hinterradbremse von einer 2LA?
Einfach melden, wenn Interesse besteht.Hinterradbremse Yamaha FZR 1000 2LA

Poste Bilder/Fotos von Deinem Bike und gewinne eine 50,– € Geschenkkarte von Louis!

Poste Bilder/Fotos von Deinem Bike und gewinne eine 50,– € Geschenkkarte von Louis!
Das Bild oder Foto mit den meisten Likes auf unserer Facebook-Seite gewinnt.
Deadline ist der 31. März 2016. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am Sonntag, 03. April 2016 bekanntgegeben. Teile diese Aktion, wenn Du selbst kein Bike fährst, oder nicht mitmachen möchtest!

Geschenkkarte50_520_02_14 Quelle Bilder: www.louis.de

Erfahrungen mit Racing Quad?

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Racing Quads?

Wir haben und entschlossen, diese Fahrzeuge mit in unseren Online-Shop aufzunehmen und würden gerne wissen, welche Erfahrungen es damit gibt.

 

Schraubertipp: Motorradkette Kettendurchhang überprüfen und einstellen

Die Antriebskette am Motorrad ist ein wichtiges Bauteil und benötigt regelmäßig Zuwendung. Deswegen jedesmal in die Werkstatt zu fahren kommt teuer. Mit etwas Übung kann das jeder selbst an seinem Bike machen.  Hier die Arbeiten, die dabei durchzuführen sind:

  • Kettendurchhang prüfen
  • ggf. Kettendurchhang einstellen
  • Antriebskette schmieren .

Bei meiner FZR mache ich das so (meine Frau hilft mir immer dabei; ohne Helfer/Helferin wirds schwierig):

Kettendurchhang prüfen:

  • Hinterrad auf Montageständer aufbocken
  • Hinterrad per Hand drehen und mit der anderen Hand gegen die Ketten drücken, um die Stelle der Kette zu finden, die am straffsten ist
  • Stelle markieren, z.B. mit Stück Klebeband
  • Bike vom Ständer holen; beide Räder müssen am Boden sein
  • die markierte Stelle der Kette ungefähr in die Mitte zwischen Antriebsritzel und Achse Hinterrad bringen
  • Meterstab (Nullpunkt) gegen die Schwinge halten und Kette einmal nach oben drücken und einmal nach unten drücken; dabei jeweils die mm-Werte merken
  • nun den kleineren mm-Wert vom größeren abziehen und man erhält den Wert des Abtriebskettendurchhangs
  • bei der FZR sollte dieser laut Herstellerangaben zwischen 15 und 20 mm liegen

Kettendurchhang einstellen:

  • Hinterrad wieder aufbocken
  • Splint der Achsmutter entfernen
  • Achsmutter lösen
  • die Kontermutter am Kettenspanner lösen und Kettendurchhang durch Drehen der Einstellschrauben (links und rechts) einstellen. Wichtig: beide Kettenspanner müssen den gleichen Einstellwert haben!
  • wenn der Sollwert der Kettenspannung passt, dann die Kontermuttern der Kettenspanner festziehen
  • danach die Achsmutter mit Sollwert (hier 150 Nm) festziehen, dabei die Kette zum Straffen nach unten drücken
  • Splint der Achsmutter wieder einsetzen (Wichtig: Splintloch nicht durch Lösen der Achsmutter mir Achsmutternut ausrichten!!! Sondern durch Anziehen der Achsmutter!!!)
  • Bike runter vom Ständer und Kettendurchhang wie oben beschrieben checken; ggf. das gleiche Spiel wiederholen, bis alles passt…

Antriebskette schmieren:

  • Motorrad wieder aufbocken
  • Kette durch drehen mit Hand reinigen; dazu Wanne o.ä. unterstellen und Pinsel mit Benzin verwenden
  • Kette danach mit Lappen trocken wischen
  • und mit Kettenspray oder Motoröl schmieren

Viel Spaß dabei! Alle Angaben ohne Gewähr! Herstellerangaben beachten! Jeder schraubt auf eigene Verantwortung!

 

 

Kurze Pause…

S+W FZR2

Inline
Inline